25 Jahre Wohnen und Leben

Die Neue Rostocker Wohnungsgenossenschaft feiert in diesem Jahr ihren 25. Geburtstag. Die Mitglieder und Gründer sind ebenso stolz wie glücklich ein Teil der Tradition zu sein und auf erfolgreiche Jahre des Wachsens zu schauen.

Der Wind steht günstig in diesem Jubiläumsjahr. Die Genossenschaft ist mit 1600 Wohnungen keine kleine in Rostock. Ihre Kraft speist die Neue Rostocker seit nun mehr einem Viertel-Jahrhundert aus dem genossenschaftlichen Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe. Die Gründerväter haben ein Geschäftsmodell gewählt, welches das Wohl der Mitglieder in den Fokus rückt.

Die Neue Rostocker Wohnungsgenossenschaft bietet heute guten, bezahlbaren Wohnraum für viele Rostocker Familien. Sie kümmert sich um ihre Mitglieder und deren Familien. Sie engagiert sich karitativ in der Stadt. Sie steckt Leidenschaft in die Entwicklung der Rostocker Stadtteile Gross Klein, Schmarl und Dierkow, die viel Lebensqualität zu bieten haben.

Genossenschaftliches Leben ist vielfältig und bunt. Gemeinsamkeit und Gemeinsinn sind tragende Elemente. Die Neue Rostocker pflegt das altbewährte System Genossenschaft und ist zugleich jung geblieben.

Bei der Jubiläumsfeier zur HanseSail https://www.neue-rostocker.de/aktuelles/detail/volle-fahrt-voraus-25-jahre-wohnen-und-leben.html waren langjährige Wegbegleiter ebenso unter den Gratulanten zu finden, wie junge, neue Gesichter, welche von der Idee Wohnungsgenossenschaft begeistert sind und einen Platz zum Wohnen und Leben für die Familie gefunden haben.  
Das Jubiläumsjahr bietet Raum und Zeit für einen Blick zurück, für konstruktives Feedback im Jetzt und den zukunftsgerichteten Blick nach vorn.

Auf der Bootsfahrt zum Jubiläum im August teilten Gründungsmitglieder und Vorstände, die Anekdoten mit den Jüngeren und auch über nicht so leichte Zeiten wurde im Rückblick gemeinsam gelacht. Nun richtet sich der Blick auf die erfolgreiche Zukunft der Wohnungsgenossenschaft.

Auch langjährige Mitglieder der Neuen Rostocker kamen begeistert an Bord und feierten die gute Entwicklung seit der Gründung und lobten die Sanierungen und Wohnsituation. An diesen waren und sind viele Geschäftspartner beteiligt und auch diese waren mit von der Partie und genossen die erfolgreich gestemmten Projekte.
Mit frischem Wind die Zukunft mitgestalten. Das ist das Ziel des Teams aus engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in der Geschäftsstelle täglich die kleinen und großen Probleme lösen. Gerade im Jubiläumsjahr bekamen sie viel, viel Lob, von den Mitgliedern, die mitfeiern. Für das Team der Neuen Rostocker war die Bootsfahrt eines der ganz großen Highlights des Jahres 2021.

Welche gab es noch? Die erfolgreiche Komplexmodernisierung an der Wohnanlage „Blockmacherring 30-32 und 33-34“. Zum Geburtstag werden die letzten Arbeiten abgeschlossen. Dazu gehören die Balkonsanierung mit Verglasung und ebenerdigem Balkonausstieg, die komplette Strangsanierung, die Treppenhaussanierung und die Neugestaltung der Außenanlagen.

Und was kommt noch? Dank für alle, die Teil des Erfolges sind. Am 24.11. ist der eigentliche Geburtstag. Dann wird in der Geschäftsstelle noch einmal angestoßen und Bilanz gezogen. Und die fällt gut aus. Gesundes Wachstum mit Augenmaß und dem richtigen Gespür für die nächsten Schritte in die Zukunft. Immer im Blick: die Mitglieder, gute Partnerschaften und gute Beziehungen untereinander. Die Zukunft ist frisch, sieht gut aus und das Erreichte ist ein Grund zum Freuen und gemeinsam feiern. Und der frische Wind des aktuellen Teams trägt die Gemeinschaft der Neue Rostocker weiter.

Zurück Weitere News

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen