8. März – Ihr seid toll.

Am Montag werden weltweit die Frauen und ihre Rechte gefeiert

Am 8. März ist Frauentag. Seit 110 Jahren wird der Internationale Frauentag begangen. Jedes Jahr gehen Frauen an diesem Tag auf die Straße, um für ihre Rechte zu kämpfen. Der Weltfrauentag wurde von Sozialistinnen ins Leben gerufen. Am Internationalen Frauentag (teilweise auch Weltfrauentag, Frauenkampftag, Frauenwelttag oder einfach Frauentag genannt) demonstrieren Frauen weltweit für Gleichberechtigung und gegen Diskriminierung von Frauen. In Deutschland geht der Tag auf die  Sozialistin Clara Zetkin zurück. Der Tag ist ein Grund zum Feiern, denn er signalisiert, dass die Gleichstellung von Mann und Frau ernst genommen wird.

Viele Frauen bekommen von Männern aus ihrem Umfeld Blumen geschenkt oder vom Freund das Frühstück gemacht.

Männer aufgepasst. Jedes Jahr fällt Ihre Wahl auf Blumen? Das ist das klassische Geschenk und geht immer. Natürlich können Sie die Damen der Schöpfung auch mit etwas ganz Anderem überraschen. Wir stellen Ihnen zwei Geschenkideen zum Weltfrauentag vor, die ausgefallen sind und garantiert Freude bringen: Stoßen Sie gemeinsam auf die Frauen dieser Welt an und verschenken Sie eine Flasche Sekt oder Prosecco.

Frauen lieben Romantik und ausgefallene Geschenke. Verschenken Sie doch mal eine Flaschenpost. Sie haben richtig gelesen. Ihr persönlicher Text wird liebevoll zu Papier gebracht und mit einer Schnur in der Flasche befestigt. Stellen Sie sich die Augen Ihrer Beschenkten vor, wenn sie in der heutigen digitalen Welt eine besondere Art der Aufmerksamkeit und Wertschätzung erhält.
So und nun los und heute schon mal an Montag denken bzw.  an die Frau(en), die Sie feiern wollen.

Zurück Weitere News

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen