So schön ist der Frühling

Die ersten Sonnentage locken die Menschen in Rostock ins Freie

Der Frühling zeigt sich von seiner schönsten Seite und der Natur ist die Coronakrise herzlich egal. Sie gibt alles, um uns aufzumuntern und nach draußen zu locken. Die Tulpen blühen, die Magnolien erstrahlen in Weiß und Rosa und das Grün kehrt in die Natur zurück. Kleine Blümchen bahnen sich ihren Weg in die Freiheit und möchten ihre Kraft an uns weitergeben. Am Strand, in der Rostocker Heide oder in der Nachbarschaft im IGA Park.                                                                                                 

Alle haben Sehnsucht nach Natur. Homeoffice, viele digitale Kontakte und Lockdown verlangen nach Ausgleich. Am besten kann man die Seele baumeln lassen, wenn man an die frische Luft geht und die Augen auch einmal in die Ferne schweifen können. Aktuell gibt es auch viel Sehenswertes, was zudem die Seele freut. Kirsch- und Mandelblüten sehen nicht nur toll aus, sondern verwöhnen einen weiteren Sinn. Sie durften lieblich. Also, Maus zur Seite schieben und Schuhe anziehen. Und dann draußen tief durchatmen, eine leichte Brise feiern und die Farben genießen.

Zurück Weitere News

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen